2015/08: Tete Jaune Cache - Jasper

  Etappe 2015/08 [A030]
Tete Jaune Cache - Yellowhead Pass - Jasper (Yellowhead Highway)
103 km
860 Hm (garmin edge 1000)

 

 

 

 

 

Mit dem Fahrrad von Tete Jaune Cache nach Jasper. Radtour über den Yellowhead Highway.
 
 
Mit dem Fahrrad von Tete Jaune Cache nach Jasper. Radtour über den Yellowhead Highway.
Wir verlassen Tete Jaune Cache viel später als geplant, da wir uns beim Frühstück im Bed and Breakfast noch lange mit den Gastgebern unterhalten. Der verspätete Aufbruch hat aber auch etwas Gutes: die Sonne steht höher am Himmel und es ist nicht mehr ganz so kalt.
 
Mit dem Fahrrad von Tete Jaune Cache nach Jasper. Radtour über den Yellowhead Highway.
Am nördlichen Ortsende überqueren wir wieder den Fraser River und folgen weiterhin dem Yellowhead Highway. Das Navigieren ist hier in British Columbia bisher recht einfach: Wir folgen nun bereits den achten Tag in Folge dem Yellowhead Highway. 
 
Mit dem Fahrrad von Tete Jaune Cache nach Jasper. Radtour über den Yellowhead Highway.
Der Highway führt mit angenehmer Steigung bergauf. Die Fahrbahn ist neben dem durchgezogenen Streifen zusätzlich mit einer Fräs-Spur begrenzt. Dashat den Vorteil, dass Autos beim überfahren der Fräs-Spur eine akustische Rückmeldung von der Fahrbahnoberfläche erhalten. Das gilt jedoch unangenehmerweise auch für die andere Richtung: wenn wir mit dem Fahrrad üner die Frässpur fahren, dann geht das Gerappel gleich auf die Gelenke - und ich meine damit nicht nur die am Fahrrad. 
 
Mit dem Fahrrad von Tete Jaune Cache nach Jasper. Radtour über den Yellowhead Highway.
Die Straße führt zunächst nach Osten, bis sie keicht nach Norden abbiegt und den Blick auf den Mount Robson freigibt. Mit einer Höhe von 3954m handelt es sich um den höchsten Berg der kanadischen Rocky Mountain. Der Berg trägt zusätzlich den inoffiziellen Namen Cloud Cap Mountain, da er sich gerne hinter tief hängenden Wolken versteckt. So wie heute.
 
Mit dem Fahrrad von Tete Jaune Cache nach Jasper. Radtour über den Yellowhead Highway.
Am Mount Robson Visitor Centre (16km östlich von Tete Jaune Cache) halten wir an und füllen unsere Proviantvorräte auf. Zwischen Tete Jaune Cache und Jasper ist dies die einzige Verpflegungsmöglichkeit.
 
Mount Robson Park.
Im weiteren Verlauf erreichen wir den Mount Robson Park. Erstaunlicherweise fällt es uns schwer einen Freiwilligen zu finden, der ein Foto von uns macht. Die meisten Touristen machen ihr Foto im Vorbeirollen und steigen nicht mal aus.
 
Mit dem Fahrrad von Tete Jaune Cache nach Jasper. Radtour über den Yellowhead Highway.
Dem Yellowhead Highway folgend fahren wir an der Nordseite des Moose Lakes entlang. Trotz einer Gesamtlänge von 1375km ist es der einzige See im Verlauf des Fraser Rivers.
 
Mit dem Fahrrad von Tete Jaune Cache nach Jasper. Radtour über den Yellowhead Highway.
Knapp 12km folgen wir dem Moose Lake mit seinem leuchtend türkisem Wasser. Da die Straße dem Flußufer folgt, weist der Highway hier keine nennenswerte Steigung auf. 
 
Mount Fitzwilliam.
Im weiteren Verlauf fahren wir auf den Mount Fitzwilliam zu
 
Mit dem Fahrrad von Tete Jaune Cache nach Jasper. Radtour über den Yellowhead Highway.
Mit dem Überfahren der Grenze zwischen British Columbia und Alberta verlieren wir eine Stunde. 
 
Mit dem Fahrrad über den Yellowhead Pass.
Auf etwa 1100m Höhe erreichen wir den Yellowhead Pass. Aufgrund des leichten Anstiegs wurde er zu Anfang des 20. Jahrhunderts von der Grand Trunk Pacific Railway für die Streckenführung über die Rocky Mountains ausgewählt. Der Highway kam erst später. Von hier bis nach Jasper geht es leicht bergab.
 
Beer of the day:.
Beer of the day: Molson Canadian von der Molson Brauerei, kanadas größtem Brauereikonzern.