2013/16: Petrolia - Myers Flat

  Etappe 2013/16 [A016]
Petrolia - Mattole Road - Bull Creek Flats Road - Avenue of the Giants - Myers Flat
63 km
1047 Hm (garmin etrex)

 

 

Mit dem Fahrrad von Petrolia nach Myers Flat entlang der Avenue of the Giants. Radtour Pazifikküste Vancouver - San Francisco
 

Da heute wieder ein steiler Anstieg auf uns wartet, starten wir früh. Die ersten Kilometer nach Honeydew sind noch recht angenehm zu befahren, auch wenn die Straße nicht durchgehend asphaltiert ist.
 

In Honeydew gibt es einen kleinen Laden, in dem wir unsere Vorräte für den heutigen Tag einkaufen. Gleich rechts neben dem Laden führt eine einspurige Brücke mit gewöhnungsbedürftiger Fahrbahn aus Holzplanken über den Mattole River. Hinter der Brücke beginnt unser heutiger Anstieg: die Mattole Road führt in Serpentinen auf eine Höhe von 840 m hinauf. Der Anstieg ist mit einer Steigung von 5 - 9% recht steil und wir sind froh, dass wir hier nicht in der Nachmittagssonne hochfahren müssen.
 

Unterwegs werden wir von einem Reh beobachtet.
 

Im oberen Bereich nimmt die Steigung deutlich ab.
 

Aufgrund der Abgelegenheit der Lost Coast und der extrem steilen Zufahrtsstraßen gibt es auf der Straße so gut wie keinen Verkehr.
 

An der höchsten Stelle haben wir eine tolle Aussicht auf das Küstengebirge.
 

Genaus so steil, wie es den Berg rauf geht, geht es auch wieder runter. Bei einer Steigung von -5 bis -9% düsen wir dem Tal entgegen, bremsen . . .
 

. . . müssen wir nur an den engen Serpentinen.
 

Auf der östlichen Seite des Gebirges, noch bevor wir den Eel River erreichen, führt die Straße durch den Humboldt Redwoods State Park.
 

In diesem Bereich des Parks gibt es kaum Besucher und wir haben den Wald mit den riesigen Bäumen für uns alleine.
 

Der Baum im Hintergrund hat einen Umfang von 12,8m und eine Höhe von 110 m.
 

Wir verstecken die Fahrräder hinter einem Baum (da ist ja ausreichend Platz vorhanden) und machen eine kurze Wanderung durch die Redwoods. Die Größe der Bäume ist beeindruckend.
 

Wir folgen der Bull Creek Flats Road bis zum Eel River und biegen auf die Avenue of the Giants in Richtung Süden. Auch hier gibt es viele Redwoods zu bewundern. Obwohl die Straße parallel zum Redwood Highway 101 führt, ist auf der Avenue of the Giants recht viel Verkehr.
 

Unser Etappenort Myers Flats hat außer einem hemmungslos überteuerten Hotel leider nicht viel zu bieten. Nicht mal ein Restaurant. Wir kaufen in einem kleinen Supermarkt eine paar Sandwiches und essen auf der Bank vor unserem Hotelzimmer. Auch wenn man es auf dem Foto nicht gleich sieht: Wir sitzen im ersten Obergeschoss.