2013/20: Bodega Bay - Lagunitas

  Etappe 2013/20 [A020]
Bodega Bay - Valley Ford - Tomales - Nicks Cove - Marshall - Marconi - Millerton - Bivalve - Point Reyes - Tocaloma - Samuel P. Taylor State Park
67 km
818 Hm (garmin etrex)

 

 

Mit dem Fahrrad von Bodega Bay nach Lagunitas. Radtour Pazifikküste Vancouver - San Francisco
 

Von Bodega Bay folgen wir dem Highway 1 in einem großem Bogen über Valley Ford nach Tomales.
 

Obwohl wir uns im Großraum San Francisco befinden, ist die Gegend völlig menschenleer.
 

Uns begegnen mehr Rinder als Menschen. Und die Menschen, die wir treffen, fahren Fahrrad.

Südlich von Tomales treffen wir auf den Walker Creek, der . . .
 

. . . in die Tomales Bucht fließt.
 

Die Bucht ist riesig groß und leider erstaunlich windig. Mühsam kämpfen wir uns voran in Richtung Point Reyes.
 

Bovine Bakery: this ist the place to be in Point Reyes. Die Bäckerei wurde uns von einheimischen Radfahrern wärmstens empfohlen. Während unserer Mittagspause treffen wir Roberta und John, die hier ein Quartier suchen. Da wir heute genug Zeit haben, trinken wir in der Markthalle noch einen weiteren Kaffee, bevor wir aufbrechen.
 

Wir folgen zunächst dem Sir Francis Drake Boulevard, bevor wir auf den parallel verlaufenden Cross Marin Trail wechseln. Der Trail führt direkt in den Samuel P. Taylor State Park, in dem wir unsere Übernachtung eingeplant haben.
 

Im Unterschied zu manchen anderen Radfahrern haben wir alle Etappen im Vorfeld genau geplant. Für den heutigen Abend haben wir neben der Übernachtung im State Park auch das Abendessen in einem indischen Restaurant 5 km weiter östlich in Lagunitas eingeplant. Das Essen dort ist äußerst empfehlenswert und den kleinen Umweg vom State Park wert.
 

Auch diese Nacht werden wir wieder von Waschbären besucht. Wir haben allerdings dazugelernt und alles Essbare in einem bärensicheren Schrank verschlossen. Mit Taschenlampe und Fotoapparat gehe ich auf die Pirsch und verfolge die Waschbären. Als ich sie finde, bin ich noch überraschter als die Waschbären, die sich wiselflink vor meinen Augen unter einer Hecke in Luft aufzulösen scheinen..