2013/02: Bellingham - Port Townsend

  Etappe 2013/02 [A002]
Bellingham - Chuckanut Drive - Deception Pass Bridge - Port Townsend
118 km
1066 Hm (garmin etrex)

 

 

Mit dem Fahrrad von Bellingham nach Port Townsend. Radtour Pazifikküste Vancouver - San Francisco
 
Radtour: Bellingham - Chuckanut Drive - Coupeville - Port Townsend.
Da das Motel in Bellingham kein Frühstück anbietet, geht es erstmal ungefrühstückt los. In Fairhaven haben wir gegenüber von diesem roten Gebäude die Mount Bakery gefunden und dort hervorragend gefrühstückt.
 
Chuckanut Drive. Mit dem Fahrrad dem Pazifik entlang.
Weiter geht es über den Chuchanut Drive nach Süden. Das Gelände fällt zum Pazifik steil ab, die enge Straße windet sich am Hang entlang.
 
Bellingham Bay.
Hin und wieder haben wir freie Sicht auf Bellingham Bay, Samish Bay und Padilla Bay. Der Pazifik selbst liegt hinter den vielen kleinen und großen Inseln verborgen.
 
Bay View. Mit dem Fahrrad den Pazifik entlang.
Südlich von Bay View fahren wir auf einem unasphaltierten Weg direkt an der Küste entlang . . .
 

. . . bevor wir auf der stark befahrenen State Route 20 in Richtung Fidalgo Island fahren. Neben dem starken Verkehr leiden wir unter dem Lärm der Fahrzeuge. Wenn ich mich richtig erinnere, dann sind die Autos in der Ukraine deutlich leiser. 
 

Von der Insel Fidalgo zur Nachbarinsel Whidbey fahren wir über die 1935 eröffnete  Deception Bridge. Die Stahlbrücke ist fast 300 m lang und führt in einer Höhe von etwa 60 m über das Wasser.
 

Auf der Insel Whidbey treffen wir nochmal kurz auf die State Route 20. Wir nutzen die Gelegenheit, um etwas zu essen. Ich esse einen Cheesburger von einer Tankstelle, der bereits seit einigen Stunden warmgehalten wird und jetzt in Bestform ist.
 

Marion ersteht an einem kleine Kaffee-Häuschen einen frisch zubereiteten Bagel mit Creamcheese. Interessanterweise lassen sich die Einheimischen beim Kaffeekauf sehr lange Zeit: Während der Kaffee zubereitet wird, plaudert man über das Wetter, das kommende Wochenende, die Schulprobleme der Kinder, etc. Die Autos, die in der Schlange weiter hinten stehen, warten geduldig. Ich vermute, dass diese Kaffee-Häuschen eine viel wichtigere Funktion erfüllen, als den Vertrieb eines Heißgetränks: Ein regelmäßiges Gespräch am Kaffee-Häuschen ersetzt den Psychater.
 

Weiter geht es am Penn Cove entlang nach Coupevill Harbour, wo wir . . .
 

. . . mit der Fähre nach Port Townsend den Puget Sound überqueren.
 

Beer of the day: Port Townsend Ale, Port Townsend, Washington.