2019/16: Tangle Lake - MacLaren River

  Etappe 2019/16 [A078]

Tangle Lake - Maclaren River (Richardson Highway, Denali Highway)

36 km
510 Hm (garmin edge 1000)

 

 

 

 

 



 
 

Mit dem Fahrrad von Whitehorse, Yukon nach Anchorage, Alaska. 

Etappe vom Tangle Lake über den Denali Highway nach MacLaren River.

Eine der schönsten Fahrradstrecken der Welt.      

 
Mit dem Fahrrad über den Denali Highway.
Das gute Wetter von gestern bleibt uns erhalten und da wir heute nur eine kurze Etappe vor uns haben, können wir warten, bis die Temperaturen im zweistelligen Bereich angekommen sind. Nach einem Foto am Tangle River geht es los. Das Gebiet rund um den Denali Highway verfügt über zwei Wasserscheiden: bis zum Tangle River fließt das Wasser früher oder später in den Copper River und weiter in den Golf von Alaska, der Bereich westlich vom Tangle River wird über den Yukon River in die Behring See entwässert oder fließt über den Susitna River westlich von Anchorage in den Cook Inlet. Im Unterschied zu manch anderen Wasserscheiden liegen die Grenzen nicht auch einem Gebirgsrücken sondern eher unscharf nebeneinander.            
 
Mit dem Fahrrad über den Denali Highway
Nur wenige Kilometer westlich der Tangle River Lodge endet der asphaltierte Bereich. Von hier bis kurz vor Cantwell besteht der Straßenbelag aus Schotter, wobei die Straßenqualität stark variiert. Der Denali Highway wurde 1957 eröffnet und stellte seinerzeit den einzigen Zugang zum Denali National Park dar, der damals noch Mount McKinley National Park hieß. Erst 1971 wurde mit der Eröffnung des Park Highways Cantwell im Süden mit Anchorage und im Norden mit Fairbanks verbunden.    
 
Mit dem Fahrrad über den Denali Highway.
Der Denali Highway verläuft zunächst südlich entlang der Amphitheater Mountains. Der Verkehr ist gering, was auch daran liegt, dass die meisten Mietwagenfirmen das Befahren des Denali Highways mit ihren Autos verbieten.       
 
Mit dem Fahrrad über den Denali Highway.
Die schneebedekten Berge im Hintergrund sind bis zu 200m hoch, der Highway steigt gemächlich von 900m auf eine Höhe von 1200m an. Da das Gelände links und rechts vom Highway eben ist, reichen die Blicke bis zu den Bergen am Horizont.           
 
Mit dem Fahrrad über den Denali Highway.
Auch auf dem Denali Highway sollte man sich vor wilden Tieren ich Acht nehmen. Während ich ein Foto von diesem kleinen Nager hier mache, kommt ein zweites Tier angelaufen und fängt an, an meinem Schuh zu knabbern.           
 
Mit dem Fahrrad über den Denali Highway von Paxson nach Cantwell.
Nach etwa 25km erreichen wir den Maclaren Pass, der höchsten Stelle des Denali Highways und mit 1245 m / 4086 ft den zweithöchste Pass in Alaska.                
 
Mit dem Fahrrad über den Denali Highway von Paxson nach Cantwell.
Vom Maclaren Summit geht es recht steil bergab zur Brücke über den Maclaren River. Die Steigung liegt über eine längere Strecke deutlich über -5%, was auf dem groben Schotter mit schwer beladenen Tourenrädern nicht ganz so angenehm ist. Ab dem abschüssigen Stück halten wir mehrfach an und genießen den Blick auf die südlichen Ausläufer des Maclaren Gletschers, der zwischen den Gerggipfeln deutlich zu erkennen ist.
             
 
Mit dem Fahrrad über den Denali Highway von Paxson nach Cantwell.
Auch westlich vom Maclaren Summit ist das Gelände bis zu den Bergen der Alaska Range einzusehen. Die Aussicht wird durch die Tatsache begünstigt, dass der gesamte Denali Highway oberhalb der Baumgrenze verläuft.