2019/11: Tok - Cathedral Creek

  Etappe 2019/11 [A073]

Tok - Tanacross - Dot Lake - Cathedral Creek  (Alaska Highway)

40 km
130 Hm (garmin edge 1000)

 

 

 

 

 



 
 

Mit dem Fahrrad von Whitehorse, Yukon nach Anchorage, Alaska.

Etappe von Tok, Alaska nach Cathedral Creek.  

 
Mit dem Fahrrad über den Alaska Highway.
In Tok füllen wir unser Proviant auf und machen uns bereit für den nördlichen Abschnitt des Alaska Highways. Ein Blick auf die Landkarte zeigt, dass der Alaska Highway von Dawson Creek nach Delta Junction eine ost-west Ausruchtung aufweist. Trotzdem sprechen die Einheimischen bei der Angabe Fahrtrichtung von Norden und Süden. In der Logik der EInheimischen fahren wir also Richtung Norden.        
 
Mit dem Fahrrad über den Alaska Highway Richtung Norden.
Der Alaska Highway zwischen Tok und dem nördlichen Ende bei Delta Junction verläuft abschnittsweise geradeaus. Und mit geradeaus meine ich wirklich geradeaus: Über 20 km / 12 mi verläuft die Straße schnurgerade. Man schaut ewig lange auf das selbe Bild am Horizint, das nur langsam näher kommt.   
 
Mit dem Fahrrad über den Alaska Highway Richtung Norden.
Um ein wenig Abwechselung in unseren Tag zu bringen, wechseln wir zwischen dem anfangs vorhandenen Radweg abseits der Straße und dem eigentlichen Highway hin und her. Auf der Straße fährt es sich etwas angehehmer, da die Straße etwas höher verläuft und man etwas weiter schauen kann.    
 
Mit dem Fahrrad über den Alaska Highway Richtung Norden.
Die Landschaft links und rechts des Highways ist völlig anders als auf dem Top of the world Highway, aber auch hier stellt sich ein Gefühl von Weite ein: Die Aussicht auf die Berge ist wunderschön, der Straßenverlauf bis zum Horizont einsehbar.    
 
Mit dem Fahrrad über den Alaska Highway Richtung Norden.
Bei Tanacross macht der Alaska Highway einen kleinen Schlenker, das tut gut, da man endlich wieder auf eine Kurve zufahren kann, die beim Radfahren spürbar näherkommt.         
 
Mit dem Fahrrad über den Alaska Highway Richtung Norden.
Nach den Anstrengungen der letzten Tage erlauben wir uns heute eine kurze Etappe. Nach nur 40 km machen wir in Cathedral Creek Feierabend. Wir genießen den kurzen Tag und setzen uns in die Sonne, schauen auf die Landschaft und lauschen der Ruhe, die sich abends über das Land legt.